Ruhe vor dem Sturm…und letzte Check Up´s

Morgen früh gehts los, Wahnsinn wie schnell letztendlich doch die Zeit vergangen ist.  28 Std.! Busfahrt liegen vor mir, bevor ich endlich den ersten Schritt auf den Camino setzen kann. Ich bin weniger aufgeregt, als dass ich eine unglaubliche Vorfreude in mir gebündelt habe.

Natürlich möchte ich nicht auf der hälfte der Fahrt, oder angekommen feststellen, das ich etwas essentielles vergessen habe, also besteht der letzte Tag zu Hause noch einmal daraus, meine Checkliste abzuarbeiten, ein langfristig sinnvolles Packsystem zu finden und noch ein wenig im Wörterbuch zu blättern etc..

Wie anfangs versprochen, hier mal ein paar Bilder, von allem, was in meinem Rucksack (65l.) Platz finden wird und das ein oder andere pack-bzw. stau Gadget.

Ps. den nächsten / die nächsten Beiträge werde ich verfassen, wenn ich bereits unterwegs bin, Plan/Vorzugsweise immer um die (Spanische) Abendzeit. Situationsbedingt auch mal später.

Lg. Sascha  😉

Alles, was sich an & im Rucksack befinden wird und die Sachen, die ich auf der Reise bereis trage werde.
Alles, was sich an & im Rucksack befinden wird und die Sachen, die ich auf der Reise bereis trage werde.
Mein "Wash Bag" von JW. Platz für Hygiene, Pflege und Arznei.
Mein „Wash Bag“ von JW.
Platz für Hygiene, Pflege und Arznei.
IMG_0485
Universaltasche für Elektronik von „Amazon Basics“ . Bietet u.a. Platz für Powerbank, Ladekabel, Adapter, Kopfhörer und externe HDD.
Mein "Mesh Bag" Packsystem.  Ermöglicht ein kompaktes und übersichtliches verstauen, ob im Koffer oder Rucksack.!  Leichtes hinausnehmen aus dem Gepäck, ohne das der Rest durcheinander gewühlt wird.
Mein „Mesh Bag“ Packsystem.
Ermöglicht ein kompaktes und übersichtliches verstauen, ob im Koffer oder Rucksack.!
Leichtes hinausnehmen aus dem Gepäck, ohne das der Rest durcheinander gewühlt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*